Über uns 

Das Adia Team, die Geschichte und ein paar fun facts. 

Unsere Motivation - warum, wieso und weshalb es Adia gibt 

Wir arbeiten jeden Tag daran, flexible Arbeit möglich zu machen damit jeder dann und dort arbeiten kann, wo er oder sie gebraucht wird. Wie? Indem wir die grössten Hindernisse aus dem Weg räumen: Zeit und Intransparenz. Firmen brauchen kurzfristig Unterstützung und sitzen auf ungetaner Arbeit, wenn sie niemanden finden. Auf der anderen Seite müssen viele flexibel Arbeitende immer noch ihr Leben um den Arbeitsplan wickeln, statt selbst zu bestimmen, wann sie am besten arbeiten können und wollen. 

 

Mit unserer Technologie wissen Temporärmitarbeitende rechtzeitig, wo Einsätze offen sind, die ihren Kompetenzen entsprechen. Somit schaffen wir insgesamt einen Mehrwert. Wir setzen auf Transparenz, damit Arbeitgeber und Arbeitnehmer selbst und gleichberechtigt entscheiden und planen können.

Unser Team

Wer und wie wir sind.

Wir könnten hier die Geschichte erzählen, wie die Idee der Adia Plattform im Auto auf einer italienischen Autobahn seinen Anfang genommen hat. Weil es stimmt, wie hier zu lesen ist.

 

Aber erst ein paar fun facts über das Adia Team. 

1 Geburtstagskuchen pro Woche – so gross ist unser Team. 
Wir sind neugierig. Wie Alice im Wunderland. 
Wir sprechen über 15 Sprachen. 
Wir sind zwischen 1.52 und 2.10 Meter gross. Echt wahr!
About us strip.png

Wir haben ein Ziel: Die Arbeitswelt flexibler machen. 

Unsere Vakanzen

Wen wir in unserem Team noch vermissen

Aktuell haben wir keine offenen Stellen.

 

Du möchtest uns trotzdem deinen beeindruckenden Lebenslauf zeigen? Dann schick deine Spontanbewerbung an: join@adia.ch  

Adia, Adecco und was genau zwischen Zürich und Mailand passierte. 

Ernesto, Adia’s CEO und Gründer hatte bereits sein eigenes Start-up als er sich 2015 als “CEO for One Month” in Italien bewarb. In diesem Programm bewerben sich Hunderte für einen Praktikumsplatz an der Seite des/der CEO der Adecco Gruppe. Er gewann und trotz oder vielleicht sogar wegen seiner Art, alles zu hinterfragen, bot ihm der damalige Chief Sales and Innovation Officer, Federico Vione, im Anschluss eine Stelle an. In den kommenden Monaten fiel Ernesto auf, wie die Filialen damit kämpften, Mitarbeiter rechtzeitig für kurzfristige Einsätze zu finden. Ein Umstand, den man als gegeben hinnahm. 

Wir sind auf dem Weg von Mailand nach Zürich. Ernesto und Federico sitzen im Auto und Ernesto nutzt die Gelegenheit seine Idee zu präsentieren: Eine App, die Temporärmitarbeitende sofort informiert, wenn eine Stelle zu besetzen ist. Direkt auf dem Smartphone, ohne Verzögerung. Federico, der nicht anders konnte als zuzuhören, wie Ernesto einen völlig neuen Prozess vorschlug, bat ihn das Ganze auf Papier zu bringen. 

Die Adecco Gruppe war angetan von der Aussicht, mit Innovation und einer technischen Lösung ein grosses Hindernis aus der Welt zu schaffen und Ernesto gründete Adia. Das Start-up innerhalb des Grosskonzerns Adecco, das den Temporärmarkt grundlegend verändert.

 

The Adecco Group 

Die Leitmarken der Adecco Gruppe 

Willst du flexibel arbeiten und dir deine Temp Jobs selber aussuchen? 

Dann hier entlang:

Auf der Suche nach flexiblen Aushilfen? Oder einem Payrolling Partner? 

Wir helfen Ihnen weiter:

Für Unternehmen

Für Jobsuchende

Über Adia

Rechtliches

FB Icon.png
LinkedIn_logo.png
Insta Icon.png

© 2020 ADIA. 

Just in time staffing AG, Flurstrasse 62, 8048 Zürich, Schweiz